Erfolgreich ein Software-Startup gründen

Erfolgreich ein Software-Startup gründen
Tipps und Erfahrungen eines versierten Unternehmers

Oktober 2014, 304 Seiten, 2 Abbildungen
Springer Vieweg Berlin Heidelberg
ISBN 978-3-642-54097-4

Zielgruppe:

Das Buch wendet sich primär an Studenten in den MINT-Fächern und Angestellte in Wirtschaft und Industrie, die überlegen, ob sie sich mit der Gründung eines technologieorientierten Unternehmens selbständig machen sollen. Aber auch Gründer, die den Gang zum Notar schon hinter sich haben, finden eine Vielzahl von Praxistipps für Aufbau und Führung eines (Software-)Unternehmens.

 

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung, Chance Selbständigkeit, die typischen Anfänger-Fehler.

Teil I: Tipps und Empfehlungen zur Gründung und zum Aufbau eines Unternehmens. Geschrieben von einem Unternehmer für Unternehmer. Auch für Nicht-Softwerker. 209 Seiten.

Teil II: Tipps und Empfehlungen für Gründer eines technologieorientierten Unternehmens zur Erstellung professioneller Software. 77 Seiten.

>> Download Inhaltsverzeichnis (PDF, 455 KB)

 

%

Inhalte für Gründer allgemein

%

Inhalte speziell für Software-Startups

Erwarten Sie nicht, dass es einfach wird. Wenn es einfach wäre, würden es viel mehr machen…

Kap. 1.2 Einleitung – Warum selbständig machen?

Die 35-Stunden-Woche werden Sie zukünftig des Öfteren bereits Mitte der Woche hinter sich haben.

Kap. 3.2 Das richtige Lebensalter – Kondition

Kompetenz- und Verteilungsgerangel sind besonders bei Führungs-Duos an der Tagesordnung.

Kap. 4.1 Partnersuche – Anzahl der Gründer

Aber es ist wie beim Fußball: Wehe die Stimmung kippt in der Fankurve nach sieben in Serie verlorenen Spielen.

Kap. 6.2 Finanzierungsquellen und Kapitalgeber – Kapital über Crowdfunding

Mit 3.000 Kbit/s Download-Geschwindigkeit können Sie kein IT-Unternehmen betreiben..

Kap. 8.2 Standort – Stadt oder Land

Sie werden schnell feststellen, dass eine sorgfältige Auseinandersetzung mit Bewerbungen sehr zeitintensiv ist.

Kap. 11.2 Einstellen von Mitarbeitern – Umgang mit Bewerbungen

Gehen Sie auf gar keinen Fall zu billig in den Markt hinein […]

Kap. 14.2 Marketing und Vertrieb von Software – Software-Produkt-Marketing

Spätestens jetzt sollte Ihnen klar werden: Geschenkt bekommen Sie nichts.

Kap. 19 Erfahrung mit externen Dienstleistern

Techniker und Ingenieure sind Berufsoptimisten.

Kap. 22.1 Vom Prototyp zum Produkt – Die letzte Meile zum Kunden

Denn gehen Sie davon aus: Was schiefgehen kann, geht schief.

Kap. 25 Fehlersuche und Fehlerbehandlung

Je einfacher der Anwender sich ein Programm spielerisch erarbeiten kann, desto besser.

Kap. 26.1 User Interfaces im Smartphone-Zeitalter – Der iPhone-Effekt

Link zum Buch beim Verlag:

http://www.springer.com/de/book/9783642540974

 

Flyer zum Buch:

Den offiziellen Werbeflyer zum Buch können Sie über den folgenden Link als PDF (294 KB) downloaden: Product Flyer

Downloadzahlen:

Ende Juli 2018 waren auf SpringerLink bereits über 140.000 Kapitel-Downloads für das Buch registriert.

Downloads

Die drei am meisten gelesenen Kapitel:

  • Kap. 21: Work-Life-Balance
  • Kap. 6: Kapitalbeschaffung
  • Kap. 14: Marketing und Vertrieb von Software

Extras: Heute in 7 Monaten

Unterkapitel 1.1 der Einleitung erzählt aus Sicht eines fiktiven Gründers den Tag der Unternehmensgründung in einem Rückblick. Der Text ist voller Übertreibungen und Unstimmigkeiten, die mit der Realität des Unternehmerlebens nicht viel zu tun haben. Weitere Details finden Sie hier.

 

Extras: Literaturliste

Eine Übersicht zu der im Buch referenzierten Literatur finden Sie hier.

 

Extras: Korrekturverzeichnis

Trotz größter Sorgfalt beim Bearbeiten des Manuskripts sind leider ein paar Fehler in die finale Druckfassung gelangt. Details finden Sie hier.